Global Gate Kooperativ

Welches Problem / gesellschaftliche Herausforderung möchtest du / möchtet ihr lösen?
Das würde ein großer Schritte sein in die Ziele für nachhaltige Entwicklung die für Ökonomische, soziale sowie ökologische Ebene dienen soll.
Reduzierung von Disparitäten im Lebensstandard , Ernährungssicherheit und nachhaltige Landwirtschaft. Wasser und Verbesserung der Hygiene. Energie, Bildung, armutsbekämpfung,Gesundheit, Klimawandel, Umwelt und Management natürlicher Ressourcen, Beschäftigung .

Wie möchtest du / möchtet ihr vorgehen, um das Problem zu lösen?
Wenn mehr Menschen zusammenarbeiten, ist alles viel einfacher.Indem wir uns gegenseitig unterstützen,einen Ort für gemeinsames Leben schaffen und uns gegenseitig helfen, schaffen wir auch eine bessere Zukunft.Wir schaffen ein besseres Bild der Gesellschaft und sind das wirkliche Beispiel, das andere wahrscheinlich sehen werden.Durch die Vernetzung einer großen Anzahl von Teilnehmern, unterschiedlichen Berufen und Kenntnissen würden sie tatsächlich ein qualitativ hochwertiges Ökosystem erhalten.

Wie soll sich das Unternehmen finanzieren?
Eine wichtige Rolle bei der Finanzierung hätte sicherlich die EnergieGenossenschaft.Crowdfunding hätte auch mit dem Projekt zu tun.Die Mitglieder der Genossenschaft bezahlen einen festen Mietpreis,der weit unter dem Mietpreis der Stadt liegen würde.Zusammenarbeit mit lokalen Bauern,deren Produkte in unserem Minimarkt und im Webshop verkaufen.Die Idee ist auch,wöchentlich einen Flohmart zu organisieren und Sommercamps zu haben.Natürlich hätte eine Gemeinschaft viele Lösungen um sie zu finanzieren

Wie weit bist du / seid ihr in der Entwicklung des Projektes?
Die Idee steht ganz am Anfang der Entwicklung,obwohl ich ein ähnliches Modell in Kroatien versuche zu entwickeln so dass der Prototyp bereits fertig ist.Das Angebot wäre anders für diejenigen,die leben,arbeiten,zusammenarbeiten oder Arbeitsplätze nutzen möchten.Ich glaube,es wäre am nützlichsten,Leute mit unterschiedlichen Altersgruppen,Berufen und Kenntnissen zu finden.Die Website würde auch als soziales Netzwerk für Genossenschaftsmitglieder fungieren und einen Webshop für unsere Produkte.

Warum möchtest du / möchtet ihr beim «Swiss CoopStarter» mitmachen?
Die Art und Weise, wie Schweizer Genossenschaftsmodelle funktionieren, und die Möglichkeit, ein Projekt vorzustellen. Ich hoffe, dass es viele inspirieren wird. Es sollte ein Beispiel sein, nicht nur fürs Land, sondern auch auf die ganze Welt.

Warum willst du / wollt ihr die Genossenschaftsform für das Projekt wählen?
Die Genossenschaftsform ist der einzig wahre Weg, auf dem sich meine Idee zu einem ernsthaften Konzept von globalem Ausmaß entwickeln kann und gleichzeitig die ganze Welt zum Besseren verändern.

Was möchtest du über Genossenschaften wissen?
Auf welche Art können die Genossenschaften in der Schweiz miteinander und mit Genossenschaften aus anderen europäischen und internationalen Ländern zusammenarbeiten?


Community

 

Recent Comments

Lieber Goran, vielen Dank für Deine Einreichung. Euer Proje

Responses

  1. Camille Roseau

    Lieber Goran, vielen Dank für Deine Einreichung. Euer Projekt klingt spannend, hättet Ihr denn vielleicht ein Mission Statement auf Englisch? Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich ganz verstehe, was Kern Eures Projekts ist. Viele Grüsse aus Zürich, Camille