Die Organisationen

Das «CoopStarter»-Mentoring-Konzept ist ein internationales Programm, initiiert von «Global Cooperative Entrepreneurs» (GCE). CooperativeSuisse hat die Initiative in die Schweiz gebracht und ist verantwortlich für die lokale Umsetzung namens «Swiss CoopStarter».

Global Cooperative Entrepreneurs

Das «CoopStarter» Programm wurde von Global Cooperative Entrepreneurs (GCE) ins Leben gerufen. Die Initiative zielt darauf ab, die Etablierung von Mentoring-Programmen zu unterstützen, um das genossenschaftliche Unternehmertum zu fördern. Durch den Anschluss an das internationale Netzwerk gewinnen die Gründerinnen und Gründer eine Perspektive über die Landesgrenze hinaus und können von Best Practice aus der wirkungsorientierten Business-Community profitieren.

CooperativeSuisse

CooperativeSuisse ist aus dem Wunsch heraus entstanden, die vielfältigen Sozialunternehmen und die traditionell in der Schweiz stark verankerten Genossenschaftsunternehmen zu stärken. Zu diesem Zweck verfolgt CooperativeSuisse vier Handlungsfelder:

  • Öffentlichkeit schaffen
  • Netzwerk formen
  • Start-ups & Innovation fördern
  • Wirkung stärken und messen
Differencelab

Differencelab unterstützt engagierte Menschen bei der Konzipierung und Gründung von Sozialunternehmen – am liebsten in der Form einer Genossenschaft. Differencelab hat diese Webseite entwickelt und CooperativeSuisse zur Verfügung gestellt.